PowerSpace 4150+
PowerSpace P4150+

PowerSpace P4150+

Unverbindliche Preisempfehlung
Aktueller Preis
Ursprünglicher Preis

Übersicht

Der Bose PowerSpace P4150+ Verstärker bietet Leistung und DSP in einem 1HE-Design mit vier Kanälen für eine schnelle Installation. Als Teil einer umfassenden Plattform von Lautsprechern, Bedienungskomponenten und Software für die effiziente Konzeption hochwertiger gewerblich genutzter Soundsysteme verfügen die PowerSpace+ Verstärker über eine Schnelleinrichtungsfunktion. Eine integrierte Softwareplattform für die Konfiguration sowie eine intuitive browsergestützte Benutzeroberfläche erleichtern die Konfiguration wiederkehrender Anforderungen in einer logischen Abfolge. Dies ermöglicht eine schnellere Systemkonfiguration durch kürzere Installationszeiten mit zielorientiertem Setup. Nach der Installation sorgen proprietäre Bose Algorithmen für zuverlässige Leistungsfähigkeit. Optionale Schnittstellen – z. B. die ControlCenter Analog Zone Controller – erleichtern Endanwendern die Bedienung. Für anspruchsvolle gewerbliche Anwendungen bieten die Bose PowerSpace+ Modelle Verstärker und DSP in einem integrierten, einfach zu konfigurierenden Paket.

Funktionen

150 Watt pro Kanal, nahtlose Kompatibilität mit Bose Lautsprechern und Steuerungen für gewerblich nutzbare Soundsysteme

Eingebaute DSP mit SmartBass Technologie, Routing, Pegelkontrolle, Delays, Limitern, Bose Lautsprecher-EQ-Einstellungen sowie Eingangs- und Zonen-EQ-Einstellungen

PowerSpace Softwareplattform für die Konfiguration mit integriertem Webserver und browsergestützter Benutzeroberfläche, Echtzeit-Steuerung, Signal- und thermischer Überwachung

Opti-voice Paging für den sanften Übergang zwischen Musik und Durchsagen

Integrierte Funktionen für mühelose gewerbliche Installationen: Eingang für 600 Ohm-Telefon- oder Mikrofon-Paging, unabhängige 600 Ohm-AUX-Ausgänge für Musik-on-Hold und Line-Pegel sowie potentialfreier NO/NC-Kontakt zur Stummschaltung

Lastunabhängige Ausgänge erzielen die volle Leistung bei niederohmigen Lasten (4 bis 8 Ω) oder 70 V-/100 V-Linien – ohne Brückenschaltungen

I-Share-Ausgänge für den doppelten Strom durch den Parallelbetrieb von zwei Ausgangskanälen

Auto-Standby spart Strom, wenn das Audiosignal unter eine bestimmte Schwelle fällt, und aktiviert den Verstärker erneut, sobald wieder ein Audiosignal anliegt

Intuitive Bedienung durch Anwender – optionale ControlCenter CC-1, CC-2 und CC-3 Analog Zone Controller für mühelose Lautstärkeregelung und Quellenauswahl

Anwendungen

  • Geschäfte
  • Restaurants und Bars
  • Veranstaltungsorte
  • Konferenzzentren
  • Schulen
  • Versorgungsbereiche

Technische Daten

Technische Zusammenfassung

Ausgangsleistung:
4 x 150 W (Klirrfaktor < 0,04 %, 1 kHz, 4–8 Ω, 70/100 V)

Eingangskanäle
4 symmetrisch
2 asymmetrisch

Ausgangskanäle
4 Lautsprecher
2 AUX

Zubehör

ControlCenter CC-3 Zone Controller
ControlCenter CC-3 Zone Controller
ControlCenter CC-2 Zone Controller
ControlCenter CC-2 Zone Controller
ControlCenter CC-1 Zone Controller
ControlCenter CC-1 Zone Controller