KUNDENBEISPIEL – KONFERENZTECHNIK | LC PACKAGING

Info

Das Projekt

Amsterdam in den 1920ern. Eine pulsierende Metropole mit breiten Straßen, regem Handel, kulturellen Besonderheiten – und, wie sich herausstellt, zahlreichen Sackhändlern. Das damals vorherrschende Verpackungsmaterial war der Jutesack. Kaufleute erwarben benutzte Säcke, reinigten und reparierten sie und verkauften sie weiter – ein Geschäft, das sich Wilhelmus Lammers, genannt Wim, nicht entgehen lassen wollte.

Er gründete sein eigenes Unternehmen und begann, mit den Säcken zu handeln, was sich bei einem Branchenumsatz von etlichen Millionen Säcken pro Jahr als äußerst lukrativ erwies. Heute, fast hundert Jahre später, ist das 1923 unter dem Namen NV Zakkenhandel v/h W. Lammers gegründete und noch immer familiengeführte Unternehmen nach wie vor im Geschäft. In der Zwischenzeit ist es allerdings deutlich gewachsen und hat seinen Namen geändert, erst zu Lammers & Van Cleeff BV und später zum aktuellen Firmennamen LC Packaging. Das mittlerweile multinationale Unternehmen versorgt die Lebensmittelbranche mit Verpackungslösungen und beschäftigt über 1.500 Mitarbeiter in Afrika, Asien und Europa.

Flurbereich im Gebäude von LC Packaging mit Panaray MSA12X Steerable Array Lautsprechern neben einem Bildschirm

LC Packaging wird inzwischen in vierter Generation von Familie Lammers geleitet und hat sein Angebot deutlich erweitert, ist dabei jedoch seinen Wurzeln treu geblieben. Engagiert, zuverlässig und loyal – diese zentralen Werte spiegeln sich nach wie vor in allen Aktivitäten des Unternehmens wider, zu dessen wichtigsten Produkten auch heute noch der Jutesack gehört. LC Packaging ist eine langjährige Erfolgsgeschichte aus kühnem Unternehmergeist, engen Partnerschaften, Visionen und Aufrichtigkeit, und diese Geschichte ist noch lange nicht zu Ende. Doch um sie weiterzuerzählen und die Tradition fortzusetzen, benötigte die Firma einen neuen Geschäftssitz. Auch wenn LC Packaging seinen Wurzeln treu bleibt, ist es ein wachstumsstarkes Unternehmen, das in die ganze Welt expandiert.

Das Familienunternehmen verfügt über Anlagen, Büros und Lager in mehr als 16 Ländern. Aus diesem Grund musste LC Packaging sicherstellen, dass die Kommunikation zwischen all diesen Niederlassungen so zuverlässig und effizient ist, als würden sich alle im selben Gebäude befinden. LC Packaging hatte zwei Anliegen: die enge Verbindung zu den eigenen Wurzeln zu bewahren und gleichzeitig für eine nahtlose Verbindung der Mitarbeiter untereinander zu sorgen. Daher errichtete es einen hochmodernen Geschäftssitz in den Niederlanden. Die neue Zentrale ist mit modernsten Technologien ausgestattet und auf Nachhaltigkeit ausgerichtet. Die gemütliche Atmosphäre stärkt das Miteinander und rückt es in den Mittelpunkt – einer der Eckpfeiler des Unternehmens.

Die Aufgabe war klar: Es sollte eine Arbeitsumgebung entworfen werden, die veranschaulicht, was LC Packaging so einzigartig macht, und gleichzeitig den Mitarbeitern intuitive Möglichkeiten bietet, sich schnell und unkompliziert mit Kollegen und Kunden auf der ganzen Welt auszutauschen. Dabei ging es insbesondere darum, das Gefühl einer Bildschirminteraktion zu vermeiden und den Teilnehmern stattdessen den Eindruck zu vermitteln, ein persönliches Gespräch in Echtzeit zu führen. Alle sollten klar und deutlich zu hören sein, ohne gedämpfte Stimmen, Umgebungsgeräusche oder technische Probleme.

Die Lösung von Bose Professional

Um diese Vision Realität werden zu lassen, wandte sich LC Packaging an den Systemintegrator AVEX. AVEX wiederum setzte auf Lösungen von Bose Professional, um diese Vorstellung moderner Konferenzräumlichkeiten wahr werden zu lassen.

„Die Vorgaben für AVEX waren klar: Wir wollten eine intelligente Arbeitsumgebung, in der Menschen einfach und effektiv miteinander kommunizieren und zusammenarbeiten können“, so Nick Jansen, Geschäftsführer von LC Packaging in Europa. „Mithilfe innovativer und wegweisender audiovisueller Lösungen ist es uns gelungen, einen äußerst modernen Arbeitsplatz für unsere Mitarbeiter zu schaffen.“

Treppe im Gebäude von LC Packaging
Großer Meetingraum mit der Bose Videobar VB1 im Gebäude von LC Packaging

Der neue Firmensitz von LC Packaging war eines der ersten Projekte, in denen das Bose Videobar VB1 All-in-One-USB-Konferenzsystem installiert wurde. Die Bose VB1 wurde in eine umfassende Lösung mit ControlSpace EX-4ML Endpunkten, ControlSpace EX-1280C Audiokonferenzprozessoren, DesignMax DM3C Lautsprechern, einem FreeSpace IZA 2120-HZ Integrated Zone Amplifier, einem MB210 Subwoofer und Panaray MSA12X Steerable Array Lautsprechern integriert. Das ganzheitliche Konzept für LC Packaging umfasste außerdem die Gestaltung von Konferenzräumen, in denen die Mitarbeiter ihre eigenen Geräte mitbringen und so die am besten zu ihrem Arbeitsstil passende Technologie verwenden können. Ziel war es, dass Mitarbeiter einen Raum betreten, ihr Gerät über nur ein Kabel anschließen und sofort loslegen können, ohne die ersten zehn Minuten eines Meetings mit der Technik kämpfen zu müssen.

Die Bose Videobar VB1 wird als Komplettlösung zusammen mit dem Crestron FLEX UC Touchscreen verwendet, einer günstigen Alternative, die im Gegensatz zu anderen umfassenden Raumlösungen schnell eingerichtet und implementiert werden kann. Die Lösung kommt in mehreren Bereichen des neuen Firmensitzes zum Einsatz. So wird sichergestellt, dass die Mitarbeiter sowohl persönlich als auch über die Bose Videobar VB1 effizient zusammenarbeiten können.

Die Zentrale von LC Packaging ist ein Musterbeispiel für moderne Zusammenarbeit und ein hochwertiges Audioerlebnis mit einem klar verständlichen Klang. In den flexiblen Konferenzräumen sowie in den Gemeinschaftsbereichen wurde eine benutzerfreundliche, leistungsstarke AV-Technologie integriert. Auf diese Weise werden die Räumlichkeiten dem Wunsch nach moderner Verbindungstechnik gerecht und bewahren dabei das Gefühl der Zusammengehörigkeit und Gemeinschaft, das LC Packaging seit fast hundert Jahren auszeichnet. Durch die Zusammenarbeit mit AVEX und Bose Professional konnte LC Packaging zudem alle Anforderungen der „BREEAM Outstanding“-Zertifizierung erfüllen. BREEAM ist das weltweit führende Nachhaltigkeitsbewertungssystem und dem Prädikat „Outstanding“ (herausragend) entsprechen im Vereinigten Königreich bislang weniger als ein Prozent der Nichtwohngebäude. AVEX ist dafür bekannt, viel Wert auf Benutzerfreundlichkeit zu legen, und die Bose Videobar VB1 unterstützt diese Herangehensweise: Die Mitarbeiter können sie problemlos bedienen und sich ihr volles technologisches Potenzial zunutze machen. Bei LC Packaging stehen die Mitarbeiter im Mittelpunkt und die audiovisuellen Lösungen spiegeln diese Unternehmensphilosophie wider.

Kleiner Meetingraum mit der Bose Videobar VB1 im Gebäude von LC Packaging

„Trotz der vielen verschiedenen Technologien und Tools in unseren Konferenz- und Meetingräumen ist es uns gelungen, ein einheitliches Erlebnis für alle zu schaffen. Das wird von den Mitarbeitern sehr gut angenommen und erhöht die Benutzerfreundlichkeit, und die Vorteile sind schon jetzt erkennbar.“

– Nick Jansen
Geschäftsführer von LC Packaging in Europa

PARTNER: AVEX

Zusammen mit unseren Kunden und Partnern entwirft AVEX Umgebungen, in denen Menschen mühelos und effizient miteinander kommunizieren und arbeiten können. Dazu verwenden wir innovative audiovisuelle Lösungen.

Downloads

Kundenbeispiel: LC Packaging