Kundenbeispiel – Gastgewerbe | Ostehuset

Info

DAS PROJEKT

Das Restaurant Ostehuset wurde im November 2018 in einer ehemaligen Filiale der Norske Bank mit Blick auf den historischen Domkirkeplassen im Stadtzentrum von Stavanger eröffnet. Um den historischen Charme des Gebäudes zu bewahren, galt es bei der Installation der Audiolösung besondere Herausforderungen zu bewältigen, damit die verwendeten Produkte den begrenzten Möglichkeiten der vorhandenen Bausubstanz entsprechen: So sollten sich die Lautsprecher beispielsweise unauffällig in die allgemeinen Innendesignelemente einfügen, ohne dass sich dies negativ auf die Klangqualität auswirken würde. Die zahlreichen festen Oberflächen im Gebäude – zwei Betonwände und eine fast vollständig verglaste Front – machten das Projekt noch anspruchsvoller. Darüber hinaus sollte die Holzvertäfelung an der Decke ebenso intakt bleiben wie alle anderen Holzelemente im Innenbereich. Der Kunde wünschte sich eine flexible, hochwertige Audiolösung für multifunktionale Räumlichkeiten, die tagsüber als ruhiges Restaurant und abends als Bar genutzt werden können. Mithilfe der Bose Modeler Software wurden unterschiedliche Möglichkeiten zur Installation der Lautsprecher entworfen und anschließend die entsprechende Verteilung und Verbreitung des Klangs im Raum simuliert. Darüber hinaus sollte das Audio-Set-up auf Wunsch des Kunden in Bereiche unterteilt werden, die von den Mitarbeitern problemlos einzeln gesteuert werden können.

Die Lösung von Bose Professional

Da ein großer Teil des Innenraums unter Denkmalschutz steht und daher nicht baulich verändert oder gar beschädigt werden darf, stellte die Installation der Lautsprecher eine besondere Herausforderung dar. Das Ostehuset-Team beauftrage das Bose Professional Partnerunternehmen Showroom mit der Entwicklung eines Sounddesigns, das diesen in Norwegen einzigartigen historischen Räumlichkeiten gerecht wurde. Alle Subwoofer und RMU208 Lautsprecher wurden an den Betonelementen oberhalb der Holzvertäfelung angebracht, wobei die RMU208 Einheiten an Drähten so in die Zwischenräume der Holzbohlen abgesenkt wurden, dass sie zwischen den verschiedenen Designelementen des Innenraums nicht auffallen. Im Restaurant sowie über der Bar und der Weinbar befanden sich Aussparungen in der Decke, die einst für Lampen vorgesehen waren, nun aber die perfekte Größe für die Montage von Bose EdgeMax90 und EdgeMax180 Lautsprechern vorwiesen. In Aufenthaltsbereichen, Konferenzräumen und im Untergeschoss, wo sich spezielle Räumlichkeiten für Bier- und Weinverkostungen befinden, sorgen DS40 und DS16 Lautsprecher für eine perfekte Balance aus Funktionalität und Design. Alle unterschiedlichen Räume und Audiobereiche werden digital über Dante und ControlSpace gesteuert, sodass die Mitarbeiter problemlos für den optimalen Klang an jedem Ort sorgen können.

„Das gesamte Audiosystem ist perfekt auf unsere besonderen Ansprüche ausgerichtet und unterstreicht den einzigartigen Charakter des Gebäudes. So konnten beispielsweise vorhandene Aussparungen, in denen zuvor Deckenleuchten installiert worden waren, genutzt werden, um neue Lautsprecher zu montieren. Die Klangqualität ist im gesamten Gebäude hervorragend und wir sind begeistert von der Möglichkeit, die Lautstärke in einzelnen Bereichen an die individuellen Erfordernisse anzupassen, ohne den Betrieb im übrigen Restaurant zu beeinträchtigen.“

– Tom Helge Sørensen, CEO Ostehusetgruppen

Downloads

Kundenbeispiel: Ostehuset
PDF-Download